Go Back Email Link

Gâteau Lorrain

Equipment

  • Backform mit einem Durchmesser von 20 cm

Zutaten

  • 140 g Eiweiß ca. 3 - 4 Eiweiße, zimmertemperiert
  • 130 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Vanilleschote
  • 90 g Weizenmehl 450er
  • 85 g Butter
  • 2 TL Mirabellenschnaps
  • Zucker und Butter für die Form
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

  • Alle Zutaten vorbereiten und abwiegen.
  • Butter schmelzen (z. B. In der Mikrowelle) und dann wieder abkühlen lassen.
  • Die Form buttern und 1 EL Puderzucker auf dem Boden und den Rändern verteilen.
  • Die Form im Kühlschrank aufbewahren, während der Rest des Rezepts zubereitet wird.
  • Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  • Eiweiß in eine große Schüssel einer Küchenmaschine geben. Man kann auch mit einem Handrührgerät arbeiten.
  • Langsam beginnen das Eiweiß steif zu schlagen. Die Prise Salz zugeben und die Geschwindigkeit erhöhen. Wenn der Schnee schon ziemlich fest ist, ca. 60 g Zucker dazugeben und weiterschlagen.
  • Nach ca. 1 Minute die Maschine stoppen und das Mehl, den restlichen Zucker und die Vanille dazu geben. Vorsichtig unterrühren. Man kann dazu einen Spatel benutzen. Oder man arbeitet mit wenig Geschwindigkeit mit der Küchenmaschine weiter. Zuletzt den Mirabellenschnaps und die abgekühlte Butter unterheben bis eine homogene Masse entsteht.
  • Umgehend in die Backform geben und für ca. 30 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er oben nicht zu dunkel wird.
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und zehn Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Kuchen mit viel Puderzucker bestreuen und möglichst frisch genießen.