Go Back Email Link

Rhabarber Tartelettes (ca. 12 St.)

Equipment

  • 1 handelsübliche Muffinform mit 12 Vertiefungen
  • Spritzbeutel mit gezackter Tülle (ca. 1,5 cm Durchmesser).

Zutaten

  • 1 x Menge Tartelettes-Teig (siehe Rezept unten)
  • 1 x Menge Konditorencreme (siehe Rezept unten) (alternativ kann Vanillepudding verwendet werden)
  • 2 - 4 EL Amaretto
  • 1 Vanilleschote oder Vanilleextrakt
  • 2 x Menge italienische Meringue (siehe Rezept unten)
  • 270 g Rhabarber (ca. 5 Stangen)
  • 50 g Erdbeeren oder Erdbeersauce
  • Zucker nach Geschmack

Anleitungen

  • Alle Zutaten vorbereiten und abwiegen.
  • Tartelettes nach dem Rezept (siehe unten) in Muffinförmchen herstellen und auskühlen lassen.
  • Unbedingt die Tartelettes mit Kakaobutter auspinseln und fest werden lassen. (Bis zur Weiterverarbeitung luftdicht verpacken).
  • Konditorencreme nach dem Rezept (siehe unten) herstellen. Mit der Vanille und dem Amaretto aromatisieren.
    Abgedeckt abkühlen lassen.
  • Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Erdbeeren pürieren. Alles mit ein wenig Zucker (es sollte als Kontrast zur Meringue nicht zu süß werden!) zu einem stückigen Kompott kochen.
  • Kompott abkühlen lassen.
  • Tartelettes mit der Konditorencreme (event. auch mit einem Spritzbeutel einfüllen, ansonsten mit einem kleinen Löffel) und dem Rhabarberkompott füllen.
  • Italienische Meringue nach dem Rezept (siehe unten) herstellen und in einen Spritzbeutel mit einer gezackten Tülle (ca. 1,5 cm=) füllen.
  • Die Tartelettes mit der Meringue bedecken.
  • Event. mit einem kleinen Flambierbrenner/Gourmetbrenner die Meringue überflämmen.
  • Die fertigen Tartelettes luftdicht im Kühlschrank aufbewahren und umgehend genießen,