Go Back Email Link

Tartelettes mit Orange Curd aus Blutorangen (für 5 - 6 Tartelettes oder 1 große Tarte)

Zutaten

(Blut-) Orange Curd

  • 200 ml Blut- Orangensaft (ca. 5 kleine bis mittlere Blutorangen)
  • 30 ml Zitronensaft
  • Schale von 2 Bio-Orangen
  • 4 Bio-Eier
  • 70 g Zucker
  • 2 EL Maisstärke
  • 250 g Butter
  • Orangenschalen und Rosmarin als Dekoration

Anleitungen

Tartelettes:

  • Tartelettes nach der unten angehängten Anleitung vorbereiten. Dabei dem Teig 2 TL Kakao beifügen.

(Blut-) Orange Curd:

  • Alle Zutaten vorbereiten und abwiegen.
  • Eier, Zucker und Orangenschale in einen Topf geben und aufschlagen. Dann den Orangensaft und die Maisstärke hinzufügen. Die Mischung erwärmen und bei sehr schwacher Hitze weiter rühren, bis sie eindickt.
  • Masse durch ein Sieb passieren und 5 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Mit einem Pürierstab die Orangenzubereitung mit der Butter verrühren, bis eine cremige und homogene Konsistenz entsteht. In einen Behälter füllen und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Tartelettes mit der Orange Curd füllen und für 1 weitere Stunde in den Kühlschrank stellen.

Italienische Meringue:

  • Meringue nach dem unten angehängen Rezept herstellen. Törtchen mit der Meringue, der Orangenschale und dem Rosmarin dekorieren.
  • Die Orangentörtchen umgehend servieren. Sie sollten spätestens am nächsten Tag aufgegessen werden und bis dahin im Kühlschrank aufbewahrt werden.