Go Back Email Link

Zabaglione mit Kirschen (2 - 3 Portionen)

Equipment

  • Topf und Schüssel, die ineinander passen für ein Wasserbad
  • Schneebesen

Zutaten

Kirschen:

  • 330 g Kirschen, halbiert und entsteint
  • 2 EL Holunderblütensirup
  • 2 EL Zucker (je nach Geschmack)

Zabaglione

  • 2 große Eigelb (Bio-Eier)
  • 1 EL Zucker
  • 6 El Marsala

Anleitungen

  • Alle Zutaten vorbereiten.

Kirschen:

  • Die gewaschenen, halbierten, entsteinte Kirschen mit (dem Zucker und) dem Holunderblütensirup marinieren und für ca. 30 min. durchziehen lassen. Auf 2 oder 3 Schälchen verteilen.

Zabaglione:

  • Wasser im Topf (für das Wasserbad) erhitzen.
  • Die Eigelbe, den Zucker und den Marsala in die Metallschüssel geben.
  • Schüssel über das simmernde Wasser geben.
    Ungefähr 2 Minuten die Masse aufschlagen. In diesem Zustand kann man die Zabaglione bereits als leichte warme Soße servieren.

Alternativ:

  • Möchtet ihr eine festere Zabaglione haben, dann rührt noch 4 -5 Minuten weiter. Über die Kirschen geben und rasch servieren.

Alternativ:

  • Wollt ihr eine kalte Zabaglione haben, dann nimmt die Zabaglione in diesem Zustand aus dem Topf und rührt ca. 4 - 5 Minuten weiter bis sie abgekühlt ist. Wenn es gut läuft (und das hoffen wir natürlich!) wird sie so ein Weile ihre schöne feste cremige Konsistenz behalten.