Go Back Email Link

Limoncello

Equipment

  • Ca. 1,5 l fassendes Gefäß

Zutaten

  • 6 - 7 Bio-Zitronen
  • 0,5 l reiner Alkohol (70 %) aus der Apotheke
  • 250 g Zucker
  • 400 ml Wasser

Anleitungen

  • Zutaten vorbereiten.
    Reiner Alkohol ist in Deutschland aufgrund der Alkoholsteuer leider sehr teuer. Er wird allerdings in diesem Rezept unbedingt benötigt, da wir den Limoncello am Schluss gefrieren wollen und er aber trotzdem noch dickflüssig - also nicht gefroren - sein sollte. Mit einem niedrigeren Grundalkohol-Gehalt ist das dann leider nicht möglich. Die einzige andere Möglichkeit wäre, wenn ihr z. B. einen 40 % Wodka benutzen wolltet, das Wasser zu reduzieren. Aber da müsstet ihr ein bisschen experimentieren.
  • Die Zitronen waschen und gut abtrocknen. Dann mit einem Sparschäler die Schale der Zitronen so schälen, dass kein Weiß daran hängen bleibt.
  • Die Schalen in das Gefäß geben und mit dem Alkohol übergießen. Abgedeckt 2 Wochen an einem dunklen und kühlen Ort stehen lassen. Ab und zu schütteln oder rühren.
  • Nach den 2 Wochen, aus dem Zucker und dem Wasser ein Sirup kochen. Abkühlen lassen. Dann über die Alkohol-Zitronenschalen-Mischung geben. Gut umrühren.
  • Mischung weitere 4 Wochen stehen lassen.
  • Nach diesen 4 Wochen die Schalen entfernen.
  • Limoncello im Tiefkühlfach aufbewahren und eiskalt als Aperitif, Digestif oder in einem Cocktail genießen.