Go Back Email Link

Financiers

Equipment

  • 1 Financiersblech (oder kleine Muffinförmchen) aus Metall oder Silikon

Zutaten

  • 120 g Eiweiß
  • 90 g Mandeln, gemahlen
  • 140 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 90 g Rohrzucker
  • 40 g Honig

Anleitungen

  • Alle Zutaten vorbereiten und abwiegen.
  • Aus der Butter eine sogenannte Nussbutter herstellen. D.h. man erhitzt die Butter in einem kleinen Topf. Sobald die Butter anfängt zu sprudeln unbedingt dabei bleiben und ständig rühren. Die Butter nimmt dann nach einer gewissen Zeit eine bräunliche Farbe an und fängt nussig an zu duften. Dann ist die Nussbutter fertig und sollte umgehend vom Herd genommen werden, damit sie nicht verbrennt. Durch ein feines Sieb gießen. Den Bodensatz im Topf lassen. Dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Mandeln und Mehl (gesiebt) mischen.
  • Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Honig verrühren (das Eiweiß wird nicht aufgeschlagen!).
  • Eiweißmischung zur Mandel-Mehl-Mischung geben und einrühren.
  • Die abgekühlte Butter dazu geben und unterrühren.
  • Die Schüssel abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Den Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.
  • Masse noch einmal umrühren und dann in einen Spritzbeutel füllen. Man kann den Teig natürlich auch mit einem kleinen Löffel in die Vertiefungen füllen, mit einem Spritzbeutel geht es eben aber besser.
  • Ca. 10 - 15 Minuten backen. Sie sollten goldbraun sein.
  • Dann auf einem Gitter auskühlen lassen und möglichst frisch genießen.

Notizen

120 g Eiweiß
90 g Mandeln, gemahlen
140 g Butter
50 g Mehl
90 g Rohrzucker
40 g Honig